Feb 27, 2017
Lernen Sie im Rahmen Der PITTCON 2017 Eine Einfache Und Wirtschaftliche Möglichkeit Für Den Schutz von Laboren Vor Bränden Kennen
Die automatische FireDETEC Brandbekämpfungsanlage, die im Inneren von Abzugshauben verbaut wird
Lernen Sie im Rahmen Der PITTCON 2017 Eine Einfache Und Wirtschaftliche Möglichkeit Für Den Schutz von Laboren Vor Bränden Kennen

Rotarex ist mit einem eigenen Stand mit der Nummer 4705 auf der PITTCON 2017 vertreten, um dort seine automatische FireDETEC® Brandbekämpfungsanlage für Laborabzüge vorzustellen. Die Abzugshaube ist ein Belüftungssystem, das Personal vor giftigen Dämpfen schützt und als physische Barriere darüber hinaus Chemieunfällen und Kettenreaktionen vorbeugt. Wenn zusätzlich das FireDETEC Brandschutzsystem verbaut wird, verhindert die Abzugshaube als befestigter Abschluss den Austritt von Feuer.

FireDETEC präsentiert sich als vollständige Branderkennungs- und Brandbekämpfungsanlage, die eigens für Abzugsschränke vorkonfiguriert ist. Das System verringert die Brandgefahr, die entsteht, sobald brennbare oder reaktive Chemikalien in der Nähe einer offenen Flamme verwendet werden. Und so funktioniert es…

Das FireDETEC-System aus dem Hause Rotarex beruft sich auf einen kontinuierlichen Linearsensorschlauch, der entlang der Schrankverkleidung und in der Abzugshaube, sprich über den Arbeitsbereichen, verlegt ist. Sollte es zu einer Stichflamme kommen, sorgt die entstehende Hitze dafür, dass der unter Druck stehende Sensorschlauch am heißesten Punkt birst (etwa 110°C). Der plötzliche Druckabfall im Inneren des Schlauches löst die Abgabe eines Löschmittels aus, wodurch der Brand bereits wenige Augenblicke nach seinem Ausbruch zuverlässig gelöscht wird.

FireDETEC ist flexibler, platzsparender und kostengünstiger als mechanische oder elektronische Systeme. Vor allem aber trägt das System dazu bei, Labortechniker vor Verletzungen zu bewahren. Labore profitieren darüber hinaus von zahlreichen weiteren Vorteilen:

  • Begrenzung der Schäden an Betriebsmitteln
  • Keine Beschädigungen umliegender Laborbereiche
  • Keinerlei Produktivitätseinbußen, da die Laborarbeit wie gewohnt fortgesetzt werden kann
  • Keine aufwendigen Reinigungsarbeiten, wie es nach Auslösung einer Sprinkleranlage der Fall wäre 

Für die Brandbekämpfung können Löschmittel wie CO2, NOVEC 1230-Flüssigkeit oder FM-200 gewählt werden.

Kontaktieren Sie uns, falls Sie im Rahmen der PITTCON gerne einen privaten Gesprächstermin vereinbaren würden.

author
Paul Delecourt
Paul Delecourt
Connect with an Expert
×
Loading

This site uses cookies.

Rotarex uses cookies to ensure a better and easier online experience. Please click here to accept the continued use of these cookies after reading our revised COOKIES POLICY.

Please note, you may continue to use the website even if you do not accept the use of cookies. However, the visitor experience on subsequent visits will be diminished.

Read the full COOKIES POLICY.

Refuse all non essential cookies